Spaß mit Google Earth

Mit dem elektronischen Globus Google Earth kann man nicht nur seine Heimat erkunden, es gibt auch auf der ganzen Welt wundersame Dinge zu entdecken. Bei Smithville in Texas hat ein Waldbesitzer seinen Wald so gerodet, dass Buchstaben übrig blieben. (Klick aufs Bild vergrößert es)